Häufig gestellte Fragen

Sie haben Fragen zu unseren Produkten oder zu Ihrer Bestellung? Hier finden Sie Antworten auf die meist gestellten Fragen. Bitte wählen Sie zunächst aus den rechts aufgeführten Kategorien einen in Ihrem Interesse liegenden Themenbereich aus:

Planung

Sind die Produkte von Bette recyclingfähig und werden sie umweltgerecht hergestellt?

Ja. Bette hat sich vor über 60 Jahren für die natürlichen Werkstoffe Glas und Stahl entschieden. Alle unsere Produkte sind zu 100% recyclingfähig und werden ausschließlich – Made in Germany – am eigenen Standort in Delbrück produziert. Die Fertigung der hautsympathischen und dauerhaft wertbeständigen Bette Badelemente erfolgt komplett frei von Chemikalien und Lösungsmitteln. Zwei Drittel des verbrauchten Stroms erzeugen wir durch eigene Quellen.

Bette Badelemente sind extrem robust und bleiben dauerhaft schön. Aufgrund ihrer umweltfreundlichen Herstellung und Langlebigkeit haben sie eine erstklassige Öko-Bilanz und sind besonders geeignet für nachhaltige Bauvorhaben. Bette Produkte sind entsprechend der Environmental Product Declaration nach ISO 14025 und entsprechend dem U. S. Green Building Council nach LEED verifiziert.

nach oben 

Wo werden die Badewannen, Duschwannen und Waschtische von Bette hergestellt?

Alle unsere Produkte sind Made in Germany und werden ausschließlich am eigenen Standort in Delbrück umweltgerecht produziert. Hier tragen wir Verantwortung für rund 370 Arbeitsplätze.

nach oben  

Sind Bette Produkte auch in anderen Farben als in Weiß erhältlich?

Ja. Neben einem breiten Spektrum von rund 500 Standard-Sanitärfarben in glänzend oder matt haben wir eine eigene Farbwelt entwickelt: 22 exklusive Mattfarben sind abgestimmt auf die Trends bei Fliesen, Naturstein und Holzböden. www.bette.de/de/produkte/material-farben 

nach oben 

Mein Bad hat einen individuellen Grundriss. Ich benötige daher eine maßgefertigte Badewanne oder Duschwanne. Bietet Bette entsprechende Möglichkeiten an?

Ja. Bei der Gestaltung von Bädern können wenige Zentimeter entscheidend sein, besonders wenn es um kleine Grundrisse oder Renovierungen und Sanierungen geht. Die Planung erleichtern wir durch individuelle Aufmaße für Badewannen, Duschflächen und Duschwannen. Dafür werden die Titan-Stahl Rohlinge schon vor dem Glasurbrand nach präzisen Vorgaben beschnitten. So entstehen optisch und hygienisch perfekte Lösungen mit optimaler Raumausnutzung. Aufwendiges Fliesenstückwerk wird vermieden.

nach oben 

In der Ecke des Bades, wo meine Badewanne oder Duschwanne stehen soll, ist ein Fallrohr oder der Schwenkbereich einer Tür im Weg. Hat Bette eine Lösung dafür?

Ja. Eine kleine Ecke kann der gesamten Badplanung im Wege stehen. Darum bietet Bette für eine Vielzahl von Badewannen und Duschwannen Eckabschnitte nach individuellen Vorgaben an. So lassen sich auch schwierige Raumsituationen oder Fallrohre platzsparend lösen.

nach oben 

Ich möchte möglichst wenig Lärm verursachen im Bad. Welche schalldämmenden Lösungen bietet Bette für seine Produkte an?

Bette hat verschiedene Lösungen entwickelt, um ein geräuscharmes Badvergnügen zu gewährleisten. Um die Schallübertragung an den Baukörper zu minimieren sind beispielsweise die Füße der Badewannen von Bette und des Einbaurahmens der Bette Duschwannen schallentkoppelt, wie auch die Wannenanker, mit denen die Badewanne an der Wand befestigt wird. Untermauerungsbänder und Schallschutzbänder an den wandseitigen Rändern der Badewannen und des Einbausystems sorgen ebenfalls für reduzierte Schallübertragung. Zusätzlich können sogenannte Antidröhnmatten aus Bitumen nicht sichtbar auf den Körper der Bette Bade- oder Duschwanne aufgeklebt werden, die ebenfalls eine schalldämmende Funktion besitzen. 

Werden die Schallschutzmaßnahmen fachgerecht und komplett durchgeführt, sind die Bette Badewannen normgerecht nach DIN 4109/A1 schallgedämmt. Kommt bei den Duschwannen das Einbausystem Universal von Bette zum Einsatz, beträgt die Schallbelastung bei der Nutzung der Dusche lediglich 20 dB und erfüllt so die Anforderungen gemäß DIN 4109/A1 sowie die erhöhten Anforderungen nach VDI 4100 SST III – das bestätigen auch Prüfungen der DEKRA. 

Noch leiser lässt sich duschen, wenn superflache Duschwannen und Duschflächen von Bette mit dem sogenannten Minimum Wannenträger installiert werden, der auf Estrich oder Holzböden einfach aufgeklebt wird. Hier fällt nur noch ein Schalldruck von 17 dB bei der Nutzung an, was sogar die hohen Anforderungen der Schallschutzstufe 3 der VDI 4100 weit übertrifft. Das sorgt besonders in hellhörigen Gebäuden für mehr Ruhe und Intimität beim Duschen. 

nach oben 

Ich möchte mein Gebäude vor Feuchtigkeitsschäden schützen. Welche Lösungen bietet Bette für seine Produkte an?

Bette hat verschiedene Lösungen entwickelt, um ein geräuscharmes Badvergnügen zu gewährleisten. Um die Schallübertragung an den Baukörper zu minimieren sind beispielsweise die Füße der Badewannen von Bette und des Einbaurahmens der Bette Duschwannen schallentkoppelt, wie auch die Wannenanker, mit denen die Badewanne an der Wand befestigt wird. Untermauerungsbänder und Schallschutzbänder an den wandseitigen Rändern der Badewannen und des Einbausystems sorgen ebenfalls für reduzierte Schallübertragung. Zusätzlich können sogenannte Antidröhnmatten aus Bitumen nicht sichtbar auf den Körper der Bette Bade- oder Duschwanne aufgeklebt werden, die ebenfalls eine schalldämmende Funktion besitzen. 

Werden die Schallschutzmaßnahmen fachgerecht und komplett durchgeführt, sind die Bette Badewannen normgerecht nach DIN 4109/A1 schallgedämmt. Kommt bei den Duschwannen das Einbausystem Universal von Bette zum Einsatz, beträgt die Schallbelastung bei der Nutzung der Dusche lediglich 20 dB und erfüllt so die Anforderungen gemäß DIN 4109/A1 sowie die erhöhten Anforderungen nach VDI 4100 SST III – das bestätigen auch Prüfungen der DEKRA. 

Noch leiser lässt sich duschen, wenn superflache Duschwannen und Duschflächen von Bette mit dem sogenannten Minimum Wannenträger installiert werden, der auf Estrich oder Holzböden einfach aufgeklebt wird. Hier fällt nur noch ein Schalldruck von 17 dB bei der Nutzung an, was sogar die hohen Anforderungen der Schallschutzstufe 3 der VDI 4100 weit übertrifft. Das sorgt besonders in hellhörigen Gebäuden für mehr Ruhe und Intimität beim Duschen. 

nach oben 

Ich möchte mein Gebäude vor Feuchtigkeitsschäden schützen. Welche Lösungen bietet Bette für seine Produkte an?

Konstruktiv besonders sicher sind aufgekantete Ränder an Duschfläche oder Badewanne, die sogenannte BetteZarge. Statt porösem Silikon bildet hier glasierter Titan-Stahl die Hohlkehle zur Wand. Dadurch gibt es keine Lücken für eindringendes Wasser und keinen Kapillareffekt durch Spritzwasser mehr. Zudem bietet die glasierte Oberfläche keine Angriffsfläche – weder für Schimmel noch für Bakterien oder Schmutz. Solche Badewannen oder Duschwannen mit Zarge bieten dauerhaft einen Mehrwert: keine Wartung, keine Nachbesserung, keine Folgeschäden durch Schimmel und Feuchtigkeit in der Wand. 

Eine sehr gute Lösung sind aber auch hochwertige Wannenranddichtbänder wie das BetteDichtsystem, das die Problemzone Silikonfuge zusätzlich absichert – sowohl bodeneben als auch wandseitig. Sofern das BetteDichtsystem mit einer Verbundabdichtung kombiniert wird, die Montageanleitung berücksichtigt und die mitgelieferten Materialien verwendet werden, erfüllt es die Anforderungen der DIN 18195 T1, die 100-prozentige Dichtigkeit verlangt.  

nach oben 

Wann macht eine freistehende Badewanne Sinn?

Eine freistehende Badewanne wirkt stilvoll und elegant. Allerdings benötigt sie ausreichend Platz um sich herum, damit Sie genug Bewegungsfreiheit haben und sie besonders gut zur Geltung kommt. Aber auch vor Glas- oder Fensterfronten oder vor einer schönen Wand kann eine freistehende Badewanne sehr attraktiv aussehen. Achten Sie schon bei der Planung darauf, dass möglichst keine schwer erreichbaren Hohlräume entstehen, die nicht mehr sinnvoll genutzt und nur schlecht gereinigt werden können.

nach oben  

Gibt es Badewannen und Duschen in Sonderformen?

Ja. Standardmäßig führt Bette ein breites Sortiment an Badewannen und Duschen, die für fast jeden Grundriss und Anwendungsfall im Badezimmer vorbereitet sind, zum Beispiel für den Einbau in Ecken oder Nischen oder im Schwenkbereich von Türen. Neben rechteckigen Formen sind ovale, runde und amorphe Formate erhältlich sowie Viertelkreis- und Fünfeck-Varianten. Für eine Übersicht über die Badewannen besuchen Sie bitte www.bette.de/de/produkte/produktfinder/badewannen, zu den Duschen www.bette.de/de/produkte/produktfinder/duschwannen  

nach oben 

Kauf

Wo erhalte ich Broschüren zu den Qualitätsprodukten von Bette?

Bitte laden Sie sich unsere Broschüren hier herunter www.bette.de/de/service/downloads oder wenden Sie sich an an einen Fachhändler Ihres Vertrauens.

nach oben  

Wo kann ich mich zu den Badewannen, Duschwannen oder Waschtischen von Bette fachkundig beraten lassen? Wo kann ich mir Produkte von Bette ansehen?

Unsere Händlersuche nennt Ihnen einfach und bequem einen Bette-Fachhändler in Ihrer Nähe: www.bette.de/de/service/haendlersuche 

nach oben 

Warum sollte ich mich für eine Badewanne, Duschwanne oder einen Waschtisch von Bette entscheiden?

Bette ist ein Familienunternehmen mit Tradition, Leidenschaft und Erfahrung in Sachen glasierter Titan-Stahl. Die Badewannen, Duschwannen und Waschtische aus diesem dünnen, leichten und trotzdem außergewöhnlich widerstandsfähigen Material werden ausschließlich im ostwestfälischen Delbrück nachhaltig gefertigt. 

Glasierter Titan-Stahl ist das ideale Material für das Badezimmer – von der Herstellung über Planung und Montage, Nutzung, Reinigung und Wartung bis hin zum Recycling. Seine brillante Oberfläche, die BetteGlasur®, ist härter als Marmor, Kunststoff oder Stahl, kratzfest, porenfrei und UV-beständig. Premium-Qualität, auf die wir Ihnen 30 Jahre Garantie geben. 

Erfahren Sie mehr: www.bette.de/de/produkte/material-farben 

nach oben 

Wer baut Bette Produkte am besten ein?

Wir raten dazu, die Qualitätsprodukte von Bette auschließlich durch den Sanitär-Fachhandwerker einbauen zu lassen. Das gewährleistet Ihnen nicht nur einen sicheren und fachgerechten Einbau, sondern auch alle damit verbundenen Garantien. Außerdem bürgt das Fachhandwerk für dichten sowie schallschutz- und brandschutzgerechten Einbau unserer Badewannen, Duschwannen und Waschtische.

nach oben 

Wo kann ich die Badewannen, Duschwannen und Waschtische von Bette kaufen?

Wir empfehlen den Gang zum Sanitär-Fachbetrieb oder -Fachgroßhändler Ihres Vertrauens. Dort werden Sie sachkundig beraten und von der Projektplanung bis zur Ausführung betreut. Welche Betriebe und Händler in Ihrer Nähe Bette-Produkte vertreiben, erfahren Sie über unsere Händlersuche: www.bette.de/de/service/haendlersuche 

nach oben 

Wie lange muss ich auf mein Produkt warten? (Lieferzeiten)

Um eine schnelle Lieferung zu gewährleisten, bevorratet Bette ebenso wie der Sanitär-Großhandel ein breites Standard-Sortiment an Badelementen. Die bei Bette lagermäßig geführten Produkte sind auf den jeweiligen Seiten entsprechend gekennzeichnet. Die aktuellen Lieferzeiten für einzelne Produkte erfragen Sie bitte bei Ihrem betreuenden Sanitärinstallateur oder beim Sanitärhändler Ihres Vertrauens. Anfertigungen auf Maß werden individuell für Sie in unserem Hightech-Werk produziert – bitte kalkulieren Sie hier bei Ihrer Bauplanung mit ausreichend Vorlaufzeiten.

nach oben

Wo erhalte ich Preisinformationen zu den Produkten?

Die Badelemente von Bette ziehen Blicke auf sich und sind Ihnen über Jahrzehnte treu – und bieten ein ausgezeichnetes Preis-Leistungs-Verhältnis. Bitte erfragen Sie die aktuellen Preise beim Sanitärinstallateur Ihres Vertrauens. 

nach oben 

Nutzung

Kann ich Badezusätze in meiner Bette Badewanne verwenden?

Die BetteGlasur ist resistent gegen Chemikalien und Badezusätze, die auch von der menschlichen Haut vertragen werden. Bitte beachten Sie auch die Hinweise in der jeweiligen Packungsbeilage und entfernen Sie Rückstände gründlich nach der Benutzung.

nach oben 

Können Badewannen oder Duschwannen aus glasiertem- Titan-Stahl von Bette durch die Benutzung von rutschhemenden Matten oder Stickern beschädigt werden?

Normalerweise nicht, die einschlägigen, handelsüblichen Produkte, die uns bekannt sind, schädigen die äußerst harte Glasur des Bette Titan-Stahls nicht. Allerdings empfehlen wir, rutschhemmende Einlagen nach der Benutzung zu entnehmen und nicht dauerhaft in der Wanne zu belassen. Unter Matten oder Stickern kann Feuchtigkeit stehen bleiben, was zu hartnäckigen Verschmutzungen durch Kalk oder Schmutzreste führen kann, da diese dort nicht vom Wasser weggespült werden können. 

Eine Alternative zu rutschhemmenden Einlagen sind die Antirutsch-Oberflächen von Bette, die ab Werk für zusätzliche Sicherheit und normgerechte Rutschhemmung sorgen.

nach oben 

Können Haarfärbemittel, Kosmetika, Badezusätze oder Desinfektionsmittel meine Badewanne, Duschwannen oder meinen Waschtisch aus glasiertem Titan-Stahl von Bette beschädigen?

Die BetteGlasur ist besonders hart im Nehmen. Sie ist resistent gegen Kosmetika, Badezusätze und die meisten Chemikalien. Selbst Nagellack hinterlässt keine Spuren und kann einfach abgewischt werden. Bitte beachten Sie Packungsbeilagen und Gebrauchsanweisungen der jeweiligen Hersteller und entfernen Sie etwaige Rückstände gründlich nach der Benutzung.

nach oben 

Welche Badezusätze darf ich in Whirlwannen benutzen?

Für Whirlwannen sind spezielle Badezusätze erhältlich, die keine Rückstände in Leitungen und Düsen hinterlassen und daher unbedenklich für Whirlsysteme sind. Bitte beachten Sie die Gebrauchsanleitungen und entsprechenden Hinweise der jeweiligen Hersteller. Von der Verwendung schäumender Badezusätze raten wir nachdrücklich ab. 

nach oben 

Ich habe gehört, dass sich das Wassser in Badewannen aus glasiertem Titan-Stahl schnell abkühlt. Stimmt das?

Nein. Selbst während kalter Wintertage ist glasierter Titan-Stahl ein idealer Begleiter für ein wohliges Wannenbad, denn das Material ist wohl temperiert und nimmt die Wärme des Badewassers schnell an – auch im sonst eher kühlen Nacken- und Randbereich der Wanne. Wie viel Wärme eine Badewanne verliert hängt nicht vom verwendeten Material ab, sondern zu 80 Prozent von der Raumtemperatur, der Wasserzirkulation und der Verdunstung an der Wasseroberfläche. Die Wärme, die der Stahl aufgenommen hat, wird größtenteils an das Wasser zurückgegeben, wenn dieses abkühlt

nach oben 

Reinigung

Wie reinige ich glasierten Titan-Stahl von Bette am einfachsten und besten von alltäglichen Verschmutzungen?

Die BetteGlasur®, die unsere Badewannen, Duschwannen und Waschtische aus Titan-Stahl in glänzenden oder matten Farbtönen überzieht, ist äußerst hygienisch und hart im Nehmen. Schmutz und Bakterien können an der glasharten und porenfreien Oberfläche kaum anhaften und lassen sich in der Regel mit einem weichen, nicht kratzenden Tuch oder nicht-scheuernden Schwamm mit etwas klarem, warmem Wasser mühelos wegwischen. Für die tägliche Reinigung und Pflege empfehlen wir das BettePflegetuch (Best.-Nr. Z0016912) und den Email-Sprühreiniger (Best.-Nr. B57-0245).

Aggressive Reinigungsmittel wie Abflussreiniger oder Scheuermittel können die Oberfläche der BetteGlasur® beschädigen. Auf deren Anwendung

sollte daher gänzlich verzichtet werden. Mit den oben beschriebenen Maßnahmen erreichen Sie bei regelmäßiger Pflege frische Sauberkeit und optimale Hygiene auch ohne aggressive Reiniger.

nach oben 

Wie reinige ich glasierten Titan-Stahl von Bette am einfachsten und besten von hartnäckigen Verschmutzungen?

Hartnäckige Verschmutzungen weichen Sie am besten mit einem milden Bad- oder Allzweckreiniger für 15 bis 30 Minuten ein und wiederholen dann nochmals den Reinigungsvorgang. Alternativ verwenden Sie unseren BetteEmail-Reiniger (Best.-Nr. Z0015908) oder unseren Email-Pflegestift (Best.-Nr. Z0007521). Bitte beachten Sie in jedem Fall die Hinweise der Reinigungsmittel zur Anwendung auf emaillierten Oberflächen.

Aggressive Reinigungsmittel wie Abflussreiniger oder Scheuermittel können die Oberfläche der BetteGlasur® beschädigen. Auf deren Anwendung

sollte daher gänzlich verzichtet werden. Mit den oben beschriebenen Maßnahmen erreichen Sie bei regelmäßiger Pflege frische Sauberkeit und optimale Hygiene auch ohne aggressive Reiniger.

nach oben

Wie entferne ich Kalkablagerungen von glasiertem Titan-Stahl?

Kalkablagerungen lassen sich einfach vermeiden, indem Sie auf geschlossene und dichte Armaturen achten und Restwasser nach der Nutzung entfernen. Anhaftende Rückstände entfernen Sie mit einem weichen, nicht-kratzenden Tuch und einer lauwarmen Wasser-Essiglösung (Mischungsverhältnis 1:1, keine Essig-Essenz), die Sie anschließend einfach mit klarem Wasser wegspülen. 

Zur Pflege und regelmäßigen Reinigung der glasierten Oberfläche von Titan-Stahl bietet Bette einen speziellen Email-Reiniger (Best.-Nr Z0015908) an. Der lösemittelfreie Reiniger entfernt unschöne und hartnäckige Kalkspuren und Flecken an den Badobjekten: Einfach den Reiniger auf die angefeuchtete Fläche geben und mit einem weichen Tuch verreiben. Zum Schluss nur noch mit warmem Wasser nachspülen. 

Ungeeignet für die Entfernung von Kalkrückständen sind scheuernde, sandhaltige, stark sauere und aggressive Reiniger sowie Kalkentferner.

nach oben 

Wie entferne ich Verunreinigungen durch metallischen Abrieb oder Rostflecken von glasiertem Titan-Stahl?

Werden beispielsweise Garten- oder Sportgeräte in der Wanne gereinigt, kann es leicht zu Verunreinigungen durch metallischen Abrieb kommen. Aber auch Rostflecken durch rostige Geräte, Überreste von Silikon oder Farbreste gehören zu den gelegentlichen Verunreinigungen. Für die Entfernung dieser Rückstände verwenden Sie am besten unseren Email-Pflegestift (Best.-Nr. Z0007521), der wie ein Radiergummi angewendet werden. Zuerst die Oberfläche mit Wasser benetzen, radieren, fertig. 

nach oben 

Kann ich Nagellack oder Haarfärbemittel von glasiertem Titan-Stahl entfernen?

Kosmetika wie Nagellack oder Haarfärbemittel können den Bette Badobjekten aus glasiertem Titan-Stahl nichts anhaben, da die BetteGlasur chemikalienresistent ist. Entfernen sie etwaige Verunreinigungen nach der Benutzung immer gründlich von der Glasur, dann sind Lacke aber auch Haarfärbemittel einfach abwischbar, ohne dabei Farbrückstände zu hinterlassen.

nach oben 

Können alle Reinigungsmittel mit glasiertem Titan-Stahl verwendet werden?

Bette Badelemente aus glasiertem Titan-Stahl sind zwar äußerst robust und einfach zu reinigen, allerdings sollte auf stark sauere und aggressive Reiniger sowie Scheuermittel und scheuernde Reinigungsschwämme oder Bürsten verzichtet werden – diese können Partikel enthalten, die härter als Glas sind und daher die Oberfläche zerkratzen.

nach oben 

Kann ich Abflussreiniger bei meiner Badewanne, Duschwanne oder meinem Waschtisch aus glasiertem Titan-Stahl verwenden?

Aggressive Reinigungsmittel wie Abflussreiniger oder Scheuermittel können die Oberfläche der BetteGlasur beschädigen. Auf deren Anwendung

sollte daher gänzlich verzichtet werden. Mit den unter dem Punkt "Wie reinige ich glasierten Titan-Stahl von Bette am einfachsten und besten von alltäglichen Verschmutzungen?" beschriebenen Maßnahmen erreichen Sie bei regelmäßiger Pflege frische Sauberkeit und optimale Hygiene auch ohne aggressive Reiniger.

nach oben 

Wie reinige ich eine Badewanne, Duschwanne oder einen Waschtisch mit schmutzabweisender BetteGlasur Plus?

Damit die Wasser und Schmutz abweisende Eigenschaft der BetteGlasur® Plus über einen langen Zeitraum erhalten bleibt, beachten Sie bitte folgende Pflegehinweise: Bitte wischen Sie die Oberfläche Ihres Bette-Produkts nach Benutzung mit einem weichen Tuch trocken. Zur nachträglichen Pflege spülen Sie die Oberfläche mit warmem Wasser ab und nutzen zur Reinigung weiche Tücher. Für die tägliche Reinigung und Pflege empfehlen wir das BettePflegetuch (Best.-Nr. Z0016912).

Bei starker Verschmutzung verwenden Sie unseren Email-Sprühreiniger (Best.-Nr. B57-0245), handelsübliche Geschirrspülmittel, einen milden Badreiniger oder nicht scheuernde Haushaltsreiniger. Bitte beachten Sie in jedem Fall die Hinweise der Reinigungsmittel zur Anwendung auf emaillierten Oberflächen.

Zur Pflege der Oberflächenveredelung BetteGlasur Plus sollten nicht verwendet werden: Microfasertücher, Stahlwolle, scheuernde Reinigungsmittel, stark alkalische Reiniger, stark säurehaltige Reiniger, Waschmittel- & Waschmaschinenlaugen, Pflegestifte oder der BetteEmail-Reiniger.

nach oben 

Wie kann ich die rutschhemmende Oberfläche BetteAntirutsch in meiner Dusch- oder Badewanne reinigen?

Reinigen Sie die Oberfläche nach jeder Benutzung mit einem weichen, nicht kratzenden Tuch oder Schwamm und klarem, warmen Wasser. Bei hartnäckigeren Verschmutzungen kann eine Bürste mit weichen Borsten aus Kunststoff oder Naturhaar verwendet werden.

Zur Reinigung können Sie unseren BetteEmail-Reiniger (Best.-Nr. Z0015908), den Email-Sprühreiniger (Best.-Nr. B57-0245) oder einen milden Bad- oder Allzweckreiniger verwenden. Bitte beachten Sie in jedem Fall die Hinweise der Reinigungsmittel zur Anwendung auf emaillierten Oberflächen.

Aggressive Reinigungsmittel wie Abflussreiniger oder Scheuermittel können die Email- und Antirutsch-Oberfläche beschädigen und den Antirutsch-Effekt verschlechtern. Mit den oben beschriebenen Maßnahmen erreichen Sie bei regelmäßiger Pflege frische Sauberkeit und optimale Hygiene auch ohne aggressive Reiniger.

nach oben 

Wie kann ich die rutschhemmende Oberfläche BetteAntirutsch Pro in meiner Dusche reinigen?

Reinigen Sie die Oberfläche nach jeder Benutzung mit dem BettePflegetuch (Best.-Nr. Z0016912) und klarem, warmen Wasser. Bei hartnäckigeren Verschmutzungen kann eine Bürste mit weichen Borsten aus Kunststoff oder Naturhaar verwendet werden. Am besten ist es, wenn die Oberfläche nach der Benutzung sofort getrocknet wird. 

Zur Reinigung können Sie unseren BetteEmail-Reiniger (Best.-Nr. Z0015908), den Email-Sprühreiniger (Best.-Nr. B57-0245) oder einen milden Bad- oder Allzweckreiniger verwenden. Bitte beachten Sie in jedem Fall die Hinweise der Reinigungsmittel zur Anwendung auf emaillierten Oberflächen.

Aggressive Reinigungsmittel wie Abflussreiniger oder Scheuermittel können die Email- und Antirutsch-Oberfläche beschädigen und den Antirutsch-Effekt verschlechtern. Mit den oben beschriebenen Maßnahmen erreichen Sie bei regelmäßiger Pflege frische Sauberkeit und optimale Hygiene auch ohne aggressive Reiniger.

nach oben 

Auf der Oberfläche meiner Badewanne, Duschwanne oder meines Waschtischs von Bette sind kleine, braune Punkte oder Flecken sichtbar, die Rostflecken ähneln. Auch wenn sie weggewischt werden, erscheinen sie nach kurzer Zeit wieder. Was ist das und wie schaffe ich dauerhaft Abhilfe?

In der Regel handelt es sich bei den kleinen, braunen Punkte oder Flecken um Verschmutzungen aus dem Leitungsnetz. Meist sind es eisenoxidhaltige Körnchen, die in Verbindung mit Sauerstoff und Wasser rosten und sich mithilfe von Kalk auf der Oberfläche festsetzen – was zu dem beschriebenen Phänomen führt. Abhilfe kann nur geschaffen werden, wenn die Kalkablagerungen auf der Oberfläche gründlich entfernt werden, sodass die Oberfläche wieder perfekt glatt ist. So können die Eintragungen einfach weggespült werden. Um die Eintragungen aus dem Leitungsnetz zu verhindern, wenden Sie sich bitte an einen Sanitärfachbetrieb. 

nach oben 

Die Oberfläche meiner neuen Badewanne, Duschwanne oder neuen Waschtischs aus glasiertem Titan-Stahl wirkt stumpf und ist von einem hartnäckigen Belag oder einer festsitzenden Verschmutzung verunreinigt. Um was handelt es sich und wie lässt es sich entfernen?

In der Bauphase kann es passieren, dass die Badewanne durch Zement, Farbe oder Rückstände von längerfristig stehendem Wasser in Verbindung mit Staubschichten verunreinigt wird. Die glasierte Oberfläche kann sich dadurch stumpf anfühlen oder stumpf aussehen. Um solche Verschmutzung zu entfernen, halten Sie sich bitte an das übliche Reinigungsverfahren (siehe Punkt "Wie reinige ich glasierten Titan-Stahl von Bette am einfachsten und besten von alltäglichen Verschmutzungen?"). Sollte das nicht ausreichen, erhalten Sie im Fachhandel spezielle Reinigungs- und Pflegemittel.

nach oben 

Garantie

Wie lange gibt Bette Garantie auf seine emaillierten Produkte?

Die Badewannen, Duschwannen, Duschflächen und Waschtische von Bette bestehen aus langlebigem glasiertem Titan-Stahl. Premium-Qualität, auf die wir Ihnen 30 Jahre Garantie geben, entsprechend unseren Garantiebedingungen.

nach oben 

Wie lange gibt Bette Garantie auf seine Whirlpoolsysteme?

Auf den langlebigen glasierten Titan-Stahl unserer Badewannen geben wir 30 Jahre Garantie, auf die technischen Komponenten gewähren wir 4 Jahre Garantie, entsprechend unseren Garantiebedingungen.

nach oben 

Welche Garantie gibt Bette auf seine Badmöbel?

Wir verwenden ausschließlich hochwertige, pflegeleichte und für den dauerhaften Einsatz im Bad geeignete Materialien, Oberflächen und Beschläge für unsere Badmöbel. Für alle Badmöbel von Bette gilt die gesetzliche Gewährleistungfrist von 2 Jahren.

nach oben 

Welche Garantie gibt Bette auf Zubehör für Badewannen, Duschwannen und Waschtische?

Für alle Zubehörprodukte von Bette gilt die gesetzliche Gewährleistungfrist von 2 Jahren.

nach oben 

Ich habe einen Defekt an meiner Badewanne, Duschwanne, Whirlwanne oder meinem Waschtisch von Bette. Wie mache ich meine Gewährleistungs- oder Garantieansprüche geltend?

Wenden Sie sich bitte an Ihren Vertragspartner, der Ihnen das Bette-Produkt verkauft und/oder installiert hat. Er wird Ihre Meldung dann an den Bette-Service weiterleiten.

nach oben 

Für eine bestmögliche Benutzererfahrung verwendet die Bette Website Cookies. Mit der weiteren Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Webseite erhalten Sie durch Klick auf „Mehr Informationen“. An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen.
Weiter